Curriculum Vitae

Professor für Netz- und Systemintegration an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut (seit 2013), Prodekan der Fakultät IDS sowie Forschung am Technologiezentrum Energie und davor Leiter des Fachbereichs Netzintegration am Campus Straubing der TU München.
Vor diesen Tätigkeiten u.a. in leitender Position mit Handlungsbevollmächtigung beim Energieversorger OMV, Bereichsleiter beim internationalen Beratungsunternehmen Plaut, der Regulierungsbehörde E-Control und dem Energieversorgungsunternehmen Kelag beschäftigt.
In Summe mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Energiewirtschaft, u.a. in den Themenbereichen elektrische Netze, Stromerzeugung, Stromhandel, Versorgungssicherheit, Versorgungsqualität und Krisenmanagement.
Gründung und Leitung von internationalen Unternehmen Energie | Wirtschaft | Strategie | Dr. Alfons Haber, Ingenieurbüro Dr. Alfons Haber und EPOOL.

Seit 2011: Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger.

Langjährige internationale Tätigkeiten als Lektor, Gastvortragender und Referent (u.a. Bangkok/Thailand, Shanghai/China).

Elektrotechnische Grundausbildungen, Diplomstudium der Elektrotechnik-Wirtschaft, Doktoratstudium der technischen Wissenschaften, Executive MBA-Studium in General Management.

Fachliche Spezialisierungen u.a. in den Bereichen Energieverteilung, Energieerzeugung, Smart Grids, technisches Systemmanagement inkl. Strategien, Versorgungssicherheit (z.B. Versorgungsqualität, Versorgungszuverlässigkeit, Spannungsqualität, Krisenmanagement und Krisenvorsorge, Energielenkung), System- und Netzstabilität, Lastflussanalysen, Instandhaltung, Netzbetrieb sowie Netzführung, technische und organisatorische Regeln, Netzanschluss, Parallelbetrieb von Erzeugungsanlagen, Stromhandel, Energiespeichern, Netzverträglichkeit, elektromagnetische Verträglichkeit in der Energietechnik, rechtlichen und technischen Grundlagen (u.a. Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetz - ElWOG, EU-Richtlinien, Standards, Normen), Marktregeln sowie Regulierung inkl. zugehöriger wirtschaftlicher Fragestellungen (u.a. Regulierungsmodelle, Regulierungsökonomie, Anreizregulierung, Qualitätsregulierung, Tarife, Netzkosten, Systemnutzungsentgelte, Netznutzungs- und Netzbereitstellungsentgelte, Erzeugung, usw.).

Einen Auszug von internationalen Publikationen finden Sie unten unter Publikationen.

Schwerpunkte der Tätigkeiten: Sachverständiger, Erstellung von Gutachten und Privatgutachten, Beratung und Planung.

Gewerbelizenzen:
- Unternehmensberatung einschließlich der Unternehmensorganisation
- Ingenieurbüro (Beratende Ingenieure) auf dem Fachgebiet Elektrotechnik